Musikerwitze


Hier haben wir eine kleine Auswahl der lustigsten und besten Musikerwitze zusammengestellt, bei denen garatiert kein Auge trocken bleibt. Wer weitere gute Musikerwitze kennt, kann sie uns gerne an die Email-Adresse im Impressum schicken (für eine Veröffentlichung wird aber nicht garantiert, da wir sehr wählerisch sind und nur gute Witze aufnehmen).

Allgemeine Musikerwitze


  • Warum sitzen Musiker im Flugzeug immer vorne? Ganz einfach: Wenn der Flieger abstürzt, rollt der Wagen mit den Getränken nochmal vorbei.
  • Ein Musiker will ein Zimmer mieten, aber die Vermieterin lehnt bei der Berufsangabe gleich ab:
    "Ich hatte schon einmal einen wie Sie. Zuerst war er sehr beethövlich, doch schnell wurde er mozärtlich zu meiner Tochter, brachte ihr einen Strauss mit, nahm sie beim Händel und führte sie mit Liszt über den Bach in die Haydn. Dann wurde er Reger und sagte: 'Frisch gewagnert ist halb gewonnen.' Er konnte sich nicht brahmsen und jetzt haben wir einen Mendelssohn und wissen nicht wo Hindemith."

Im Konzert


  • An der Tür des Konzertsaals hing ein Schild: "Hunde müssen draußen bleiben." Nach dem Konzert konnte man die handschriftliche Ergänzung lesen: "Der Tierschutzverein".

Klarinettenwitze


  • Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Es-Klarinette und der B-Klarinette?
    Antwort: Die B-Klarinette brennt länger.

Saxofonwitze


  • Kennst du den Unterschied zwischen einem Saxofon und einem Sack Mehl?
    Nein? Blas mal rein!
  • Was ist ein Saxofonist, der Alt- und Tenorsaxofon spielt?
    Bisaxuell.
  • Wie kann man seine Trompete gegen Diebstahl schützen?
    Man legt sie in einen Saxofonkoffer.

Waldhorn Witze


  • Stehen ein Pastor und ein Hornist vorm Himmelstor und bitten um Einlass. Da es aber im Moment ziemlich voll im Himmel ist, kann nur einer aufgenommen werden. Petrus geht zum lieben Gott und kommt bald mit der Antwort zurück: "Wir nehmen den Hornisten". Das kann der Pastor natürlich gar nicht verstehen und will sofort eine Erklärung. Darauf antwortet Petrus: "Wenn du gepredigt hast, hat die ganze Gemeinde geschlafen. Aber wenn der Hornist gespielt hat, hat das ganze Orchester gebetet!"
  • "Wie ist denn der Hornist als Liebhaber?"
    "Ziemlich stürmisch, aber er schiebt mir beim Küssen jedesmal seinen Unterarm in den Hintern!"
  • Was suchen Hornisten am Büffet?
    Nachschlag!

Trompetenwitze


  • Ein Trompeter übt jeden Tag 8 Stunden lang.
    Sein Kumpel sagt:"Wie schaffst du das nur? Also ich könnte das nicht."
    "Man muss eben wissen, was man will."
    "Und was willst du?"
    "Die Wohnung nebenan."

Schlagzeugerwitze


  • Woran erkennt man, daß ein Schlagzeuger an der Haustür klopft?
    Das Klopfen wird immer langsamer.
  • Was heißt "Schlagzeuger" auf chinesisch
    "No Tai Ming".
  • Ziemlich frustriert von den höhnischen Blicken und den ständigen Bemerkungen seiner Bandkollegen will ein Schlagzeuger endlich mal ein richtiges Musikinstrument lernen. Er geht in ein Musikgeschäft und sagt zum Verkäufer: "Ich nehme hier diese rote Trompete und das schöne Akkordeon dort." Der Verkäufer lächelt ihn an und antwortet: "Ok, den Feuerlöscher kann ich Ihnen gerne verkaufen, aber die Heizung dort bleibt auf alle Fälle hier im Laden."
  • Wie erzeugt man ein strahlendes Leuchten im Auge eines Schlagzeugers?
    Man hält ihm eine angeschaltete Taschenlampe ans Ohr!
  • Wie nennt man Leute, die mit Musikanten herum hängen?
    Schlagzeuger!
  • Wie nennt man Leute, die ständig mit Schlagzeugern herum hängen?
    Taub!

Tubawitze


  • Drigent:"Nochmal ab Takt zwei, bitte!"
    Tubist: "Moment, wir haben keine Taktzahlen"!
  • Welches Instrument spielt Gott ?
    Tuba, denn schon in der Bibel steht geschrieben: "Vater unser, der Tubist im Himmel..."
  • Herr Müller kommt vom Fest nach Hause und erzählt ganz stolz seiner Frau: "Du, die Party war riesig. Die hatten da sogar ein goldenes Klo."
    "Ehrlich? Das will ich sehen."
    Er und seine Frau fahren hin, klingeln, die Hausfrau macht auf.
    "Hallo, ich war gestern bei ihnen zu Gast und wollte meiner Frau mal ihr goldenes Klo zeigen."
    "Du, Erwin", ruft da die Hausfrau ins Wohnzimmer, "der Kerl, der gestern in deine Tuba geschissen hat, ist da!"
  • Wie viele Tubisten braucht man, um eine Glühbirne einzuschrauben?
    Fünf – einer hält die Glühbirne und die anderen vier saufen, bis der Raum sich dreht.

Streicherwitze


  • Wie heißt Geigenkasten auf Spanisch?
    Fidel Castro.
  • Ein Aushilfsbratscher in einem Sinfonieorchester findet in seinen Noten an mehreren Stellen das Wort "vorbeugen" handschriftlich eingetragen. Nachdem er sich schon fünf Mal an den entsprechenden Stellen vorgebeugt hatte, dachte er sich:
    "Was soll das eigentlich, beim nächsten Mal bleib' ich normal sitzen."
    Und prompt hatte er den Posaunenzug im Rücken.
  • Zwei Violinisten treffen sich nach langer Zeit. Einer von beiden trägt einen Bratschenkasten. Fragt der andere: „Hattest Du einen Schlaganfall?“
  • Warum bekommen die Bratscher keine Hämmorhoiden?
    Weil die Arschlöcher alle in der ersten Geige sitzen.
  • "Meine Frau wünscht sich sehnlichst ein Streichinstrument."
    "Und was schenkst du ihr?"
    "Ein Buttermesser!"

Witze über sonstige Musikinstrumente


  • Warum spielen Dudelsack-Spieler immer im Gehen?
    Bewegliche Ziele sind schwerer zu treffen.
  • Es klingelt an der Tür. "Guten Tag, ich bin der Klavierstimmer."
    - "Aber ich habe sie ja gar nicht bestellt!"
    - "Sie nicht, aber ihre Nachbarn!"


Weiterempfehlen:

Zum Seitenanfang
Diese Seite drucken Sitemap Kerb Ober-Roden © Musikverein Viktoria 08 Ober-Roden e. V.